Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Das "grüne Gold" von Tettnang

Der Obst- und Gartenbauvereine Rankweil fuhr mit Hehle-Reisen ins benachbarte Baden Württemberg zum Besuch des Hopfenmuseums bei Tettnang und einer Straußenfarm.

24 Mitglieder konnten ihr Wissen über den Anbau und die Verarbeitung des Hopfens erweitern. Nach der Führung durch das Hopfengut wurden die Teilnehmer mit einem Hopfengut Festtagsbraten verwöhnt.

Nach dem Mittagessen fuhren wir zur Straußenfarm nach Waldburg wo ein Bauer seine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat. Auf 30 Hektar Fläche wurde für 200 Strauße ein frei­zügiges Domizil geschaffen. Mehrere Freigehe­ge sorgen für eine artgerechte Haltung. Nach einer interessanten Führung verkosteten wir ver­schiedene Straußenspezialitäten.

Bevor wir jedoch wieder nach Vorarlberg fuhren, machten wir einen Zwischenstopp in der schönen Altstadt von Wangen zum Einkaufen oder einfach zum Entspannen.

Abschließend möchte ich mich beim Buslenker Stefan von Hehle-Reisen bedanken. Der Reisegruppe vom Obst- und Gartenbauverein ein ganz großes Lob für die Pünktlichkeit und ein Danke für den wunderschönen Tag den wir miteinander verbringen durften.

Ernst Lerch

Artikel teilen

Teilen auf Facebook
Teilen auf Google+
Teilen auf Twitter
Teilen via E-Mail

Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Unsere über 15.000 ehrenamtlichen Mitglieder sind in 66 Ortsvereinen dem Verband für Obst- und Gartenkultur angeschlossen.

6842 Koblach, Wegelersfeld 10a
E-Mail an den OGV
Bankverbindung: Sparkasse Feldkirch
IBAN: AT15 20604 0310 1173 080
BIC: SPFKAT2BXXX

Sponsoren des Landesverbandes

Baumpflegeteam
Peter Dach
Branner Kompostwerk
Sparkasse
SPAR-
Vorarlberger Gärtner und Floristen
LFI
VKW Oekostrom
SCHMIDT´S Handelsgesellschaft mbH
Rosen Waibel